Energetische Sanierung
der Fenster

Bilder von M. R.

Lehrscheinverlängerung 2019

Was ist ein „Lehrschein“? Es ist die Ausbildung mit abschließender Prüfung zum Fachübungsleiter/in Schwimmen / Rettungsschwimmen.

Das befähigt die Inhaber zur Ausbildung und Prüfung der entsprechenden Abzeichen in den genannten Bereichen.

Der Lehrschein der DLRG hat jeweils eine Gültigkeit von 4 Jahren. Innerhalb dieser Laufzeit müssen 16 Unterrichtseinheiten Fortbildung in Theorie und Praxis absolviert werden um eine Verlängerung der Gültigkeit um weitere 4 Jahre zu erhalten.

Zur diesjährigen Fortbildung unserer Lehrscheininhaber am 02./03.11.2019 erschienen 12 Teilnehmer deren Lehrscheine verlängert werden mussten. Sie bekamen vom Ausbildungsleiter vorab jeweils Themen zugesendet, die sie vorbereiten mussten und die Ergebnisse während der Fortbildung dann präsentiert haben. Es sei schon mal gesagt, alle haben hervorragend vorgearbeitet und tolle Präsentationen entweder theoretischer Natur im DLRG-Heim oder eben am Sonntag im Hallenbad Oberhausen dann praktisch präsentiert. Für einen vollen Magen sorgte an beiden Tagen, wie so oft, unsere Schatzmeisterin. Natürlich gab es auch noch viele Informationen über Neuerungen und Änderungen in diesem Ausbildungsbereich von der Ausbildungsleitung und auch vom Multiplikator an die Teilnehmer.

Was sind nun „Multiplikatoren“? Das sind Lehrscheininhaber/in die sich weitergebildet haben und nun die Lehrscheinanwärter ausbilden und prüfen. Die Verlängerung der Lehrscheine obliegt z.B. der Verantwortung eines Multiplikators, der im Auftrag des DLRG Landesverbandes diese Aufgabe wahrnimmt.

Am Sonntagnachmittag konnten alle Teilnehmer erschöpft aber glücklich ihre verlängerten Lehrscheine wieder in Empfang nehmen.    D.Kö.

JHV 2020

Bilder von Ulle S.

Informationen zum Corona Virus

Liebe DLRG´ler, liebe Eltern, liebe Kursteilnehmer / -innen,

auch an uns geht dieses Thema nicht spurlos vorbei:

Das CORONA-Virus (offizielle Bezeichnung Covid-19 oder Sars-CoV-2) ist eine Atemwegerkrankung, die von Mensch zu Mensch übertragen wird, wird vor allem durch Tröpfcheninfektion. Wenn ein Infizierter ausatmet, niest oder hustet, verteilt er mikroskopische Tröpfchen in der Luft, die das Virus enthalten können. Auch eine Schmierinfektion durch das Berühren von Oberflächen und Gegenständen ist möglich. Niest jemand in die Hände und berührt dann zum Beispiel eine Türklinke, dann kann sich ein anderer Mensch anstecken, der danach dieselbe Klinke in die Hand nimmt und sich dann mit der Hand etwa an den Mund fasst. Menschen können bereits infiziert und ansteckend sein, obwohl sie sich gesund fühlen und noch keine Symptome zeigen.

Informationen zum Download als PDF
 

  UPDATE 10. Mai 2020

Liebe Eltern, Ausbilder/innen, Teilnehmer/innen und Mitglieder,

wir bitten um Verständnis, dass bis einschließlich Dienstag, dem 11. August 2020 (Ende der Sommerferien)

keine Schwimmkurse (Anfänger und Schwimmer) und

keine Wassergymnastik-Kurse

stattfinden.

Ferner finden keine Veranstaltungen und Kurse im DLRG-Heim bis einschließlich 30. Mai statt.

Die Kurse zur Erlangung des Rettungsschwimmabzeichens werden für die Teilnehmer/innen, die bereits ihren Kurs begonnen haben, voraussichtlich ab 08. Juni 2020 im Hallenbad Oberhausen wieder aufgenommen.

Die Teilnehmer/innen erhalten dazu unaufgefordert eine Email.

Interessenten, die das Rettungsschwimmabzeichen erwerben möchten, können sich per Email  (kurse@dlrg-oberhausen.de) voranmelden und erhalten dann weitere Infos.


Sollte sich die derzeitige Lage vor den genannten Terminen ändern, werden wir die Lage neu bewerten und hier informieren.


Hinweis zur Gültigkeit von Schwimm-Kurskarten

Die ausgefallenen und bereits bezahlten Übungsstunden werden mit einem Gutschein auf den nächsten stattfindenden Kurs angerechnet.


Hinweis für Aktive der DLRG Oberhausen

Alle Aktiven des Bezirks erhalten aktuelle Infos per eMail und/oder WhatsApp, wenn sie sich für den Verteiler angemeldet haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin, dass Sie vom Corona-Virus verschont bleiben und  hoffen mit unseren Maßnahmen die Ausbreitung reduzieren zu können.

Bei Fragen können Sie sich gerne an info@dlrg-oberhausen.de wenden.

Aktuelle Informationen werden grundsätzlich auf unserer Homepage www.dlrg-oberhausen.de veröffentlicht.

Da wir rein ehrenamtlich arbeiten, bitten wir darum von telefonischen  Anfragen abzusehen, es sei denn es handelt sich um wirklich unaufschiebbare und elementare Fragen !

Oberhausen, den 10.05.2020

DLRG Bezirk Oberhausen e.V.